bäume! bäume?

Guten Bäume, die Ihr die starren, entblätterten Arme
Reckt zum Himmel und fleht wieder den Frühling herab!
Ach, Ihr müßt noch harren, Ihr armen Söhne der Erde,
Manche stürmige Nacht, manchen erstarrenden Tag!
Aber dann kommt wieder die Sonne mit grünendem Frühling
Euch; nur kehret auch mir Frühling und Sonne zurück?
Harre geduldig, Herz, und birg in die Wurzel den Saft Dir!
Unvermuthet vielleicht treibt ihn das Schicksal empor.

(„An die Bäume im Winter“ von Johann Gottfried Herder)

Die Aufnahme entstand auf einer kleinen Reise ins Mecklenburgische. Mehr Fotos von dort, so unterschiedlich wie die Eindrücke auf dieser Reise, finden Sie hier.

The pictures were taken on a little trip to Mecklenburg, a region in northern Germany. For more pictures from there, as different as the impressions on this trip, click here.
The text above is a poem by Johann Gottfried Herder about trees that I have not translated here.

1 Kommentar zu „bäume! bäume?“