Flohmarkt / flea markets

Ich bin ja eigentlich nicht so der Flohmarkt-Besucher. Mir ist es da zu voll und die Sachen, die da angeboten werden, interessieren mich eigentlich nicht. Ich würde nicht auf die Idee kommen, mir gebrauchte Schuhe zu kaufen oder vermuffte alte Möbel. Jetzt aber habe ich einen anderen Zugang zu dem Treiben auf dem Flohmarkt gefunden und ich muss sagen, seit dem sehe ich das in einem anderen Licht. Nicht nur alte Fotoapparate, die mich ja sowieso begeistern, nein auch andere Gegenstände finden über den Umweg des Kameraobjektivs mein Interesse. Alte Kinderwagen, Spielzeug, Lampen, Fahrräder, Geschirr - alles wunderbare Fotomotive! … und so ein Foto riecht auch nicht so komisch wie der alte Ledermantel von 1983. Schauen Sie hier, was ich so auf den Berliner Flohmärkten entdecke. Wenn Ihnen das gefällt und Sie auch bei Facebook  aktiv sind, dann zeigen Sie doch hier, dass Ihnen meine Bilder gefallen!   Actually, I'm not usually fond of flea markets, it’s often too crowded and most of the junk on offer doesn’t particularly awake my interest. I would never come to the idea of buying used shoes or musty old furniture. But last Sunday, a good friend talked me into accompanying her to the flea market in the afternoon. Clutching my new camera for comfort, I begrudgingly followed her through the crowds, as she looked at antique jewelry and china, crumbling leather purses and old costumes. And then I saw it: a whole stand with vintage cameras! So of course I couldn’t resist taking a few shots. And now that my the lens was off I kept finding more things to shoot! Old prams, toys, lamps, bicycles, dishes - they made for such wonderful shots… And the good thing is that photos don't smell as funky as an old leather jacket from 1983 and all its history!   Look what I found on flea markets in Berlin. If you like my website and you have an Facebook account, then show it here , that you like my pictures! And you also won’t miss any new content on sichtbarkeiten.de

Kommentieren ist momentan nicht möglich.