costa del luz

Eigentlich wollte ich gar nicht wirklich fotografieren. Wie das so ist, wenn man mit Familie unterwegs ist, da ist es oftmals schwer oder nur mit schlechtem Gewissen vereinbar, die Welt durch die Augen eines Fotografen zu sehen und das Gesehene dann in Bildern festzuhalten. Also bestand von vornherein der Plan, erst gar nicht in Versuchung zu kommen. Um diesen Vorsatz zu untermauern, hatte ich die „große“ Kameraausrüstung zuhause gelassen und nur meine kleine Kompakte dabei. Nun, wie das so ist mit den Vorsätzen … . Allerdings denke ich, dass die Herausforderung auch groß war und ich daher mit gutem Gewissen gescheitert bin.

Aber sehen Sie selbst, was ich an der Küste des Lichts gesehen habe …

 

Actually, I did not really want to take pictures. When you’re traveling with family it is often difficult or compatible only with a bad conscience, seeing the world through the eyes of a photographer and then of course to keep the things you have seen in pictures. So the plan was from the beginning , even not to come into temptation. To support this intention, I had left the „big“ camera equipment at home and only my small compact with me. Well, you know how it is with these kind of plans… . However, I think that the challenge was really big and I failed with a good conscience.

But see for yourself, what I’ve seen on the coast of light …

absatz weiß