oderbruch

Es ist lausig kalt in Deutschland, derzeit. Und es gibt so viel Schnee wie schon lange nicht. Als habe da jemand etwas nachzuholen, für all die vergangenen Winter. Oder als wollte jemand die Reden von der Erderwärmung lügen strafen. Was auch immer zutrifft, ich habe Zeit und Muße für einen kleinen Fotoausflug in den Oderbruch. Das ist eine ganz besondere Landschaft im Grenzgebiet zu Polen, unweit von Berlin. Hier scheint die Welt noch in Ordnung, die Natur noch intakt. Zumindest letzteres liegt wohl daran, dass Teile des Oderbruchs als Naturschutzgebiet ausgewiesen sind. Erst denke ich mir Mist, es war doch Sonne vorausgesagt, wenigstens teilweise. Jetzt aber, wenn ich mir die Bilder anschaue, dann freue ich mich, dass das Wetter war, wie es war, trübe und diesig. Manchmal muss man eben zu seinem Glück gezwungen werden …

It is very cold in Germany, currently. And there has not been so much snow for a long time. As if  there were someone, who wants to do a better job than in the winters before. Or as someone wanted to tell us, that he talk of global warming is just a lie. Whatever, I have got time and leisure for a little photo trip to the Oderbruch. This is a very special landscape close to the border with Poland, not far from Berlin. Here the world seems still in order, nature still intact. At least the latter is probably because that parts of the Oderbruch are designated as a nature reserve.
At first I thought, shit, it was predicted sunny wheather, at least in parts. But now when I look at the pictures, I am pleased that the weather was, as it was, cloudy and hazy. Sometimes you are forced to happiness …