Havanna – wo Sehnsucht und Hoffnung aufeinandertreffen

Malecon, Havanna Schönheit ist relativ

Havanna ist nicht schön. Jedenfalls nicht im strenggenommen Sinne. Dennoch ist es für viele ein Sehnsuchtsort. Jeder kennt bestimmt jemanden, der gerade in Havanna war oder ganz bald dorthin möchte.
 
Der Verfall Havannas ist allgegenwärtig. Die Belästigung durch Lärm und durch Gestank von Müll und Abgasen finden sich an vielen Orten. Aber das ist es auch nicht, was Havanna für seine Besucher so reizvoll und interessant macht. Havanna ist wie eine Reise in historischer Kulisse, in der man vergessen hat das Äußere dem modernen Leben der Menschen anzupassen. Diese charmante, morbide Erscheinung zeigt sich in maroden Straßenzeilen und an amerikanischen Straßenkreuzern aus der Mitte des vergangenen Jahrhundert.

Der wahre Reiz Havannas

Havannas Reiz ergibt sich auch aus der Erinnerung an vergangene, vielleicht bessere Zeiten. Es fällt nicht schwer, sich beim Gang durch Havannas Straßen vorzustellen, wie schön die Stadt einst gewesen sein muss, bevor der Verfall Einzug hielt. Havannas Reiz ergibt sich aber vor allem auch aus den Menschen, die dort Leben. Diese begegnen dem Leben und den Reisenden mit einer offenen lebensfreudigen Art, die im Widerspruch zu den schwierigen Lebensumständen dort steht. Doch für all das haben die Einwohner Havannas, die Habaneros, keinen Blick. Verständlicherweise. Der Alltag lässt dafür keinen Raum. Havanna scheint im Aufbruch. Die Hoffnung der Menschen dort auf Veränderungen ist groß, doch kann niemand genau sagen, wie diese einmal aussehen werden.
 
Die immer mehr ins Land kommenden Touristen mehren hierbei den Wunsch, auch am Wohlstand teilzuhaben. Es ist die offensichtliche Diskrepanz zwischen dem vermeintlichen Reichtum der Touristen und der schwierigen Lebensumstände der Habaneros die viele Entwicklungen in Havanna, gute wie schlechte, katalysieren. So finden sich in Havannas Straßen die Hoffnungen der Habaneros und die Sehnsüchte der Reisenden zusammen.
 
Bilder von meiner Reise nach Havanna finden Sie hier: http://www.sichtbarkeiten.de/galleries/unterwegs-in/ .
 
 
This entry was posted in Allgemein and tagged , , , , , , , , , , .

Post a Comment

You must be logged in to post a comment.