Watt is‘ los?

Wattenmeer in WesterheverWatt is‘ los?

Mit dieser kurzen Reise an die Nordseeküste und ins Watt erfüllte ich mir einen seit langem gehegten Wunsch: Jedes Mal, wenn ich ein Foto von dem Leuchtturm in Westerhever sah wusste ich, den wollte ich auch einmal fotografieren. Nach dem ich also erstmal rausgefunden hatte, wie dieser Leuchtturm heißt und wo er steht, war die Sache dann klar. Und wenn ich schon mal dort an Ort und Stelle sein würde, dann könnte ich auch gleich einen Abstecher an den Strand von Sankt Peter-Ording und ins Watt unternehmen.

 

 

NordseestrandSankt Peter-Ording

Mit dieser kurzen Fotoreise verband sich aber auch ein kurzer Trip in meine Kindheit. Denn im benachbarten Sankt Peter-Ording verbrachte ich als Kind einmal eine Ferienfreizeit. Doch das ist lange her und war zudem im Sommer. Diesmal war es Winter und man spürte ganz deutlich, dass für das Städtchen (eigentlich sind es ja eher drei Dörfer) an der Nordseeküste keine Saison war. Man könnte auch sagen, die Bordsteine waren hochgeklappt. Einzig der wohl ganzjährig währende Kurbetrieb spülte seine Klientel unverdrossen durch die ansonsten leeren Straßen. Mir war das egal, ich genoss den leeren Strand und die damit verbundenen Möglichkeiten zu fotografieren.

 

Pfahlbau im WattIm Watt

Ich hatte vergessen, wie beeindruckend weit der Strand in Sankt Peter-Ording ist. Und ich hatte die Weite vergessen, die sich ergibt, wenn sich das Meer bei Ebbe zurückzieht und dabei eine riesige, nicht enden wollende Landschaft freigibt – das Watt. Es gibt keinen anderen Ort in Deutschland, an dem ich so ein Gefühl von Weite empfunden habe, überall sonst verstellen einem ja Bäume, Hügel oder Berge den Blick. Auch das Wetter spielte mit und zeigte sich aus fotografischer Sicht von seiner guten, abwechslungsreichen Seite – nur blauer Himmel ist ja langweilig. Na gut, auf die frostigen Temperaturen und den stürmischen Wind hätte ich verzichten können. Aber wie heißt es hier oben an der  Küste so langmütig? Wat(t) mutt dat mutt!

 

Alle Bilder von der Tour gibt es hier zu sehen.

This entry was posted in Allgemein and tagged , , , , , , , , , , , , , , , .